Moritz Thiele

Lehrbereich

Saxophon, Ltg: Bigband der Musikschule Offenbach

Unterrichtssprachen

deutsch, englisch

Mein Motto

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. (Victor Hugo)

Über mich

Nach dem erfolgreichen Diplom-Instrumentalpädagogikstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) bei Simon Hanrath vertiefte Moritz Thiele bis Sommer 2015 sein Studium im Aufbaustudiengang Künstlerische Ausbildung an der HfMDK. Davor besuchte der gebürtige Südbadener die Berufsfachschule für Musik Krumbach.

Moritz Thiele hatte Gastengagements bei namhaften Institutionen, wie beispielsweise der Internationalen Ensemble Modern Akademie und spielt seit 2014 im neu gegründeten Chroma Saxophonquartett, sowie seit 2010 im Kolibri Quartett mit Auftritten im Rhein-Main Gebiet und Süddeutschland.

Seit Anfang 2015 ist er außerdem festes Mitglied im Landesblasorchester Baden-Württemberg, mit dem er am Baritonsaxophon schon auf Konzerttournee in den USA und bei vielen Konzerten in Deutschland überzeugen konnte.

Auch bei Theaterproduktionen zeigt Moritz Thiele sein Facettenreichtum. So spielte er von Herbst 2014 bis Ende 2015 in der „Dreigroschenoper“ am Staatstheater Wiesbaden, in „Böse Märchen“ im Frankfurt LAB und Zwinger Heidelberg, sowie anderen Inszenierungen.

Als Saxophonlehrer an der Musikschule Offenbach wirkt er mit dem Ziel, das Vielseitige des gefragten Instruments seinen Schülern in einem motiviert-konzentrierten und lockeren Unterricht zu vermitteln.